Kleiner Sonnenschein in Duisburg Beeckerwerth

In der (oder Ihrer) Kita kleiner Sonnenschein werden insgesamt 80 Kinder in vier Gruppen betreut. Zwei Gruppen sind jeweils für 25 Kinder im Alter von 3-6 Jahren konzipiert. Eine Gruppe hat eine gemischte Struktur mit bis zu 6 Plätzen für Kinder unter drei Jahren und entsprechend aufgestockt bis zum 20. Platz mit Kindern über drei Jahren. Die vierte Gruppe ist eine reine U3- Gruppe und umfasst 10 Plätze für Kinder unter drei Jahren. In den beiden Ü3-Gruppen sind jeweils zwei inklusive Plätze eingeplant.

Aufnahme

Bei der Aufnahme von Kindern wird auf eine ausgewogene Altersmischung sowie auf ein Gleichgewicht von Jungen und Mädchen geachtet. Dabei werden unter anderem Sozialfaktoren, wie beispielsweise Berufstätigkeit der Eltern, Geschwisterkonstellation und Mehrsprachigkeit berücksichtigt. Wichtig ist, dass sich interessierte Familien mit dem Konzept vertraut machen, und mit den Bedingungen einverstanden sind.


Charakteristika der Kinderbetreuung

Die Welt mit allen Sinnen zu entdecken und zu verstehen, ist für Kinder stets ein großes Abenteuer. Dies ermöglicht die Kita kleiner Sonnenschein Ihren Kindern in einer entspannten und behütenden Umgebung. In einer familiären Atmosphäre begleiten wir Ihre Tochter und/ oder Ihren Sohn beim Entdecken, wecken Freude und Neugier und stärken ihr Selbstbewusstsein und Vertrauen. Durch strukturierte Angebote und vielfältige Erfahrungsräume lernen die Kinder entsprechend ihrer Fähigkeiten und Interessen.


Bildungsziele in Hinsicht auf die Schulfähigkeit

Unterstützung von Anfang an, denn Schulfähigkeit beginnt mit dem Eintritt in den Kindergarten. Im letzten Kindergartenjahr bereiten wir die zukünftigen Schulkinder besonders auf den neuen Lebensabschnitt vor. Die Förderung bestimmter Fähigkeiten wie beispielsweise der Konzentration, der Feinmotorik sowie der Sozial und Ichkompentenz (um nur einige zu nennen) sind ebenso Teil des Konzeptes der vorschulischen Bildung im letzten Kindergartenjahr wie die Kontaktaufnahme und Zusammenarbeit mit der Grundschule.

Bildung besteht nicht aus isoliertem Wissen (z.B. welche Bäume in deutschen Wäldern wachsen) und nicht aus abgesonderten Fähigkeiten (z.B. wie ein „E“ geschrieben wird). Bildung ist immer eingebunden in einen größeren Kontext aus sozialen Beziehungen und sachlichen Zusammenhängen. Deshalb ist es ein wichtiges Anliegen Aktivitäten und Produkte des Kindes (aus dem vorschulischen Angebot) in einen Zusammenhang zu stellen. Schulfähigkeit bedeutet daher ein Zusammenspiel zahlreicher Kompetenzen von denen viele im Kindergarten gefördert werden.

Beobachtung und Dokumentation in der Kita kleiner Sonnenschein

„... das Kind abholen, wo es steht und an dieser Stelle fördern!“ (Maria Montessori)

Ein zentrales Anliegen von Bildungsdokumentation ist es, die Stärken und Fähigkeiten der Kinder in den Mittelpunkt zu stellen. Den Fokus auf die Stärken des Kindes zu legen trägt wesentlich dazu bei, diese Stärkenorientierung im Alltag der Kindertageseinrichtung zu verankern. Das Portfolio ist bereits von seiner Definition her entsprechend angelegt: Wie bei der Arbeitsprobe eines Künstlers oder einer Architektin sind im Portfolio die besten und wichtigsten Produkte und Aktivitäten eines Kindes versammelt. Die kompetenzorientierte Haltung bildet eine wichtige Grundlage für die Schaffung einer anregenden Lernumgebung – im räumlichen wie im sozialen Sinne.

Regelmäßige Beobachtungen lassen uns Bedürfnisse und Entwicklungsschritte bei Ihrem Kind erkennen. Ziel von Beobachtungen ist es, eine Erweiterung unseres Verständnisses für die Eigenart, dass Verhalten und Erleben jedes einzelnen Kindes zu entwickeln.

Die Lernfortschritte jedes Kindes werden in seinem Portfolio Ordner mit Fotos und Zeichnungen festgehalten. Dieser bietet die Möglichkeit, die Entwicklung eines Kindes ganzheitlich zu dokumentieren und ist ein wichtiger Bestandteil der jährlichen Entwicklungsgespräche.


Schulfähigkeit bedeutet, neue unbekannte Anforderungen aufgrund einer stabilen Selbstsicher­heit neugierig und aufmerksam sowie angstfrei aufzugreifen und mit Interesse und Konzentra­tion nach einer Lösung zu suchen und zu finden.

Anmeldung

Melden Sie Ihr Kind an.